• DecorAcción 2019 Madrid · Nuevo Estilo

  • DecorAcción 2019 Madrid · Nuevo Estilo

  • DecorAcción 2019 Madrid · Nuevo Estilo

  • DecorAcción 2019 Madrid · Nuevo Estilo

  • DecorAcción 2019 Madrid · Nuevo Estilo

Das große Straßendekorationsfest

Fast alle Ecken in dem Barrio de las Letras Viertel in Madrid haben an dem größten Straßendekorationsfest, das dieses Jahr seinen zehnten Geburtstag feiert, teilgenommen. Von jeder Straßenecke aus konnten die Fußgänger farbige Dekorationen erblicken.

Rot, gelb, blau, grün, glänzend, matt, Volumen, die von den Fassaden und Balkonen emporsprangen wie Kunstwerke, die einen auf dem Weg überraschen.

Vier Tage lang haben über 100 Innendesigner, Antiquitätenhändler und Galerien das Viertels, in dem die wichtigsten Schriftsteller des 16. und 17. Jahrhunderts lebten, in ein urbanes Freiluftatelier verwandelt.

Es waren mehr als 40 Eingriffe in Fassaden und Lokale mit einer gemeinsamen Nachricht, die Echtheit. Natürliche, ökologische und wiederverwendbare Materialien wie Stoff, Holz oder Schmiedeeisen dienten als Inspiration für diese Kreationen, die in einer oder anderer Form, authentisch wirken wollen.

DecorAcción –organisiert von der Geschäftsvereinigung des Barrio de las Letras, der Zeitschrift Nuevo Estilo und dem Rathaus von Madrid- ist zu einem Schaufenster der Dekorationstendenzen geworden. Dieses Jahr waren die Farben der Schlüsselpunkt der urbanen Kreationen von jungen Designern und Innendesignern. Es waren verschiedene, intensive Farbtöne, die außer Echtheit auch Stärke und Entschlossenheit übermitteln. In diesem ordentlichen Chaos hat jedes Element einen Sinn und eine Funktion. Die Dekoration mit vielen Farben steht gerade in der Mode und scheint unser Leben zu erfreuen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.