Projekt: Ein Haus zum Erleben

Das Studio Ignota hat die Sanierung dieses Hauses an der Mittelmeerküste geplant. „Die allgemeinen Linien waren von Anfang an klar: eine zeitlose, vielseitige und praktische Umgebung zu bauen und gleichzeitig das Wesen von Licht und Farbe zu bewahren, die uns das Mittelmeer bietet“, sagt Diego Suárez, der Designer des Projekts. Und das Konzept hat sich in einer Reihe von Räumen materialisiert, die ein gemeinsames Bindeglied haben: geometrische Formen. Ein modernes Element in einer einladenden Umgebung, die mediterranes Leben ausstrahlt. 

Eine Mischung aus den frischesten und wechselartigen Kollektionen von Pissano Ceramica, der keramischen Belägen oder Verkleidungen war der Schlüssel, um die Empfindungen des Meeres auch im Inneren des Hauses zu erreichen.

„Wir wollten mediterrane, farbenfrohe und zeitlose Räume schaffen“ Ignota

Die Küche war das Herzstück des Projekts, der vitale Mittelpunkt des täglichen Lebens im Haus. Ein großer und offener Bereich mit einer Kücheninsel und einer Theke mit Hockern ermöglicht Familientreffen bei der Zubereitung von Speisen. Daneben, auf einer niedrigeren Ebene, befindet sich ein Tisch, um das Gespräch fortzusetzen. Danach ist der Entspannungsbereich in der Nachmittagssonne der ideale Ort, um Energie zu tanken. 

Alborán Blanco Brillo 7,5×30 cm., Pissano Cerámica.

„In diesem Fall wurde die Küche in das soziale Zentrum des Hauses verwandelt, ein warmer und gemütlicher Raum, in dem wir mit handwerklich inspirierter Keramik eine Anspielung auf das Klassische machen wollten“, erklärt Ignota. Honigfarbenes Holz, Marquina-Marmor und rustikale Keramiken kontrastieren mit den geraden Linien der Architektur. Die Kollektion Alborán von Pissano Cerámica beschwört das mediterrane Flair in einem glasierten Steingut mit handgefertigter Optik herauf, das uns das warme und gemütliche Gefühl traditioneller Küchen vermittelt.

„Ein farbenfrohes Bad mit umgekehrten Fugen und Decken mit Charakter“ Ignota.

Rainbow Blanco, Rainbow Verde 15×15 cm., Pissano Cerámica.

Eklektischer Stil für das Badezimmer. Ein Spiel mit zwei Farben, Weiß und Dunkelgrün. „Wir haben uns dafür entschieden, die Farben in der Verfugung der Verkleidung zu invertieren und so ein Raster zu bilden, das den ganzen Raum umschließt und auffällt“, erklärt der Designer. Die Dusche wird durch die Modulation der weißen, bis zur halben Höhe angeordneten Fliesen im quadratischen Format zum Ausdruck gebracht. Die Kollektion Rainbow von Pissano Cerámica ermöglicht es Ihnen, mit einem traditionellen Format von 15 x 15 cm kreativ zu sein. Die umfangreiche Farbpalette ermöglicht es, die Kreativität bis an die Grenzen zu bringen. In diesem Fall läuft der grüne Raster, das vom Boden aufsteigt, in ein massives Grün über, das bis zur Decke reicht und den optischen Effekt eines halbierten geometrischen Kastens erzeugt.

Alborán Blanco Brillo 7,5×30 cm., Electra 15×15 cm., Pissano Cerámica.

„Kleine Räume, aber voller Geometrie, Farbe und Leben“ Ignota.

Ein zweites Bad mit reduzierten Abmessungen, die Herausforderung des Projekts. „Es ist ein kleiner Raum, aber es konnte nicht unbemerkt bleiben. Also haben wir uns für optische Sensationen entschieden“, sagt Diego Suárez. Einmal mehr ein Beispiel für den kreativen Fluss der Rainbow Kollektion von Pissano Cerámica. In diesem Fall die Serie Electra. Die auffälligen Farben und der 3-D-Effekt haben ein kleines Badezimmer in eine sehr kraftvolle Ecke des Hauses verwandelt. Und das gewagte Konzept wird durch eine himmelblaue Decke vervollständigt, die, dem geometrischen Muster folgend, dem Volumen Kontinuität verleiht. 

Mediterrane Inspiration für ein Projekt, das Frische und Modernität bei der Umgestaltung einer einladenden und vielseitigen Umgebung verlangte.

Project and photos Ignota Art & Copy

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.